Ihre Software für komplexe Osteosynthese

Personalisierung von Standardimplantaten

Simq PARAFEMM

Ziel des Projekts ist es, die chirurgische Planung von komplexen Osteosynthesen zu personalisieren und zu verbessern. Zu diesem Zweck wird ein patientenspezifisches Modell auf der Grundlage eines populationsbasierten Modells ohne Segmentierung erstellt. Einfache Landmarken und Maße, die aus CT- und Röntgenbildern extrahiert wurden, werden verwendet, um eine populationsbasierte Darstellung der Anatomie des Patienten zu erstellen. Für die weitere Behandlungsplanung kann eine FEM-Simulation durchgeführt werden, um die postoperative Festigkeit zu bewerten und die optimale Auswahl, Menge und Position der in der Operation verwendeten Schaftplatten zu planen.
0
%
Gesparte Zeit im OP
0
%
Besserer Service im Point-of-Care Zentrum
Video abspielen

Wie funktioniert es

Simq PARAFEMM auf einen Blick

Ziel: Personalisierung von Standardimplantaten mit digitaler Operationsplanung

Partner

ZESBO, HTWK

Artikel & Veröffentlichungen

Überzeugen Sie sich selbst

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Online-Termin